methode

Josef H. Pilates (1883-1967) forschte und experimentierte über 60 Jahre lang, um sein Bewegungssystem unter dem Namen "Contrology" zu der Methode zu entwickeln die wir heute als Pilatestraining kennen. Da der Begriff ‚Pilates‘ nicht geschützt ist, werden inzwischen unzähligen Versionen angeboten.

Wir unterrichten die traditionelle Pilates Methode in deren Zentrum sechs Prinzipien stehen:

 

  • Zentrierung der Kräfte
  • Konzentration
  • Kontrolle der Bewegung
  • Präzision der Ausführung
  • Bewusste Atmung
  • Fließende Bewegungsabläufe

 

„Ein starkes Körperzentrum wird nach außen sichtbar durch Bewegungsfluss“ (R. Kryzanowska)

 

In der „Pilates Method of Body Conditioning“ steht die Zentrierung der Kräfte in der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse als Verbund von Bauch-, Rücken-, Atem- und Beckenbodenmuskulatur im Vordergrund. Aus dem Zentrum in die Peripherie geleitet werden Bewegungsabläufe kontrolliert, präzisiert und somit effektiv.

Pilates ist dabei sowohl ein körperliches als auch ein mentales Training. Nur aus der Verbindung von Körper und Geist kann Körperkontrolle und ein geschmeidiger Bewegungsfluss entstehen.

Das Training fördert Kraft, Ausdauer und Flexibilität. Die Koordinationsfähigkeit wird trainiert und damit einhergehend die Körperhaltung verbessert.

Die Pilates Methode bietet eine hervorragende Ergänzung zu allen anderen Bewegungssystemen, zu professionellem Sporttraining oder dem Fitnessprogramm im Sportstudio. Pilates fordert und fördert Synergien im Körper und ermöglicht die gewonnene Stabilität in den Alltag zu übertragen.

Unterricht

Neben der Körperarbeit auf der Matte werden die Übungen an den speziell von J. H. Pilates entwickelten Geräten wie z.B. Reformer, Cadillac und Chair praktiziert. Das Spektrum der Übungen reicht von recht einfach bis sehr komplex.

Im Studio für Klassisches Pilates liegt der Fokus auf einer individuellen, dem Ideal des Schülers entsprechenden Vermittlung der Methode. Der Unterricht findet in festen Klassen mit 5-8 Teilnehmern statt. In Verbindung mit einem klar strukturierten Lehrplan gewährleisten wir so den Fortschritt des Kunden.

Wir empfehlen zwei bis drei Wochenstunden Pilates Training. So haben Sie die Möglichkeit nicht nur im Einzeltraining, sondern auch in der Gruppe das Programm auf den Studiogeräten zu erlernen und den vollen Nutzen der Methode zu erfahren.

Wenn Sie sich anderweitig sportlichen betätigen können Sie aber auch schon mit einer Wochenstunde Pilates Ihre Leistungsfähigkeit steigern.

 

Letztlich aber ist die Regelmäßigkeit des Trainings immer ausschlaggebend für den Erfolg.